Hans Sakowski

Inhaber

 

DMYV-anerkannte Ausbildungsstätte

 

Seit 1984 - Der sichere Weg zum Bootsführerschein!

Regensburgs nautisches Zentrum

Als erste und bisher einzige Bootsschule in Regensburg versorgen wir seit 35 Jahren die Region mit dem Wissen was zum sicheren Führen von Sportbooten nötig ist. Mittlerweile legten in dieser Zeit etwa 3000 Teilnehmer  Ihre Bootsführerscheinprüfung bei uns erfolgreich ab und täglich werden es mehr.

Firmenphilosophie

 Ziel war es mir immer, unseren Schülern die beste Ausbildung zu bieten und möglichst viel von der eigenen Erfahrung mitzugeben. Dabei spielte (leider) das Geld immer nur eine untergeordnete Rolle.

Das Team

Ein Teil unseres Teams (Achim, Torsten, Christian, Max) rekrutierte sich aus ehemaligen Schülern und hat inzwischen fast ein Jahrzehnt seine eigenen Erfahrungen gemacht, das Gelernte weiter ausgebaut und teilweise übertroffen. Jeder einzelne führt sie hochqualifiziert fachkundig, spannend erfolgreich durch den Unterricht sodaß wir ein durchschnittliches Prüfungsergebnis von ca 95 % erreichen konnten.

Dazu stieß später unsere Erika, eine bayrische Weltumseglerin die momentan wieder unterwegs ist und gerade mit ihrer 9 m Yacht CARINA in Polinesien angekommen ist. Das meiste davon hat sie von England aus Einhand zurückgelegt. Sie unterrichtete viele Jahre bei uns an der Schule und wird hoffentlich bald wiederkommen.

Seit letztem Jahr bildet Franz Freymadl (jahrelang DSV und DMYV-Prüfer) unsere SKS-Approbanten in der Praxis auf der Adria aus.

Geschichte

fast eine Kurzgeschichte für den, der Zeit zum Lesen hat und wen es interessiert.

So fing alles an…

Und so endete es…..

Die Jollenzeit

Es begann damit, daß Hans Sakowski, damals noch Lehrer,  in den 70 er Jahren den Traum hatte, die Welt zu umsegeln. Dazu mußte segeln gelernt werden. Der Segel-A-Schein wurde damals gemacht. Mit der 4,20 m Jolle ging es dann über die bayrischen Seen, den Gardasee, an die Adria von Triest bis Split, in die Agäis, im Jonischen Meer vom Festland rund Korfu, Ithaka, Levkas und Zakynthos.

Die 80 er Jahre:  Die Yachtzeit

Der Wunsch nach einer festen Kabine und einer seegehenden Yacht führte dann über einige Chartertörns zur ersten eigenen 30 Fuss Yacht. Damit erkundete er die Adria kreuz und quer , solange bis er fast jeden Stein beim Vornamen kannte. Es folgten Überführungs und Ausbildungstörns  im weiteren Mittelmeer:
gesamte Ägais, Überführungen von Frankreich und Griechenland in die Adria, Törns um die Balearen und Kanaren. Die erste Atlantiküberquerung auf Kolumbus´Spuren. Viele Törns in der Karibik Venezuela und den ABC-Inseln. Auch die Nordsee war mal mit dabei.

1980 wurde die Charterfirma Carmen-Yachting im Ex-Jugoslawien gegründet, die sich gegen Ende der 80 er Jahre zur bekanntesten Charterfirma in Jugoslawien entwickelte. Am Ende wurden 25 Yachten betreut. Aus diesen 10 Jahren erwuchs die Erfahrung mti seinem Mechanikerstab wie Yachten repariert werden, was kaputt geht und was nicht, wo die Gefahren liegen, welche Yachten gut sind und welche nicht. Vor allem aber lernte er, welche Fehler der Führerschein-Neuling macht. All diese Erfahrungen fließen in den Unterricht mit ein. Mitte der 80 er Jahre wurde zusammen mit Thomas Merkel, einem Skipper der damaligen Segelschule JOJO die Nebenabteilung Schulung unter dem Namen SEGELZENTRUM OSTBAYERN gegründet.

1992 besiegelte der Krieg in Jugoslawien  das Schicksal der CARMEN-Yachting und es begann ein Neuanfang.

Die Nebenabteilung Schulung bleib bestehen und nannte sich zunächst Schule für Bootsführerscheine ( SBF) damals noch zusammen mit Dieter Suckert.

Ab 1994 hieß sie dann Bootsschule Regensburg mit Hans Sakowski als Alleininhaber. Seit 2009 kam Barbara Hofmann dazu, die heute die Geschäftsleitung hat. Herr Sakowski genießt inzwischen seinen Ruhestand und kümmert sich nur hie und da um seine Schule, wenn Not am Mann ist oder besonderer Rat gebraucht wird.

2019 feiern wir unser 35 jähriges Jubiläum.

Besucht uns beim Bürgerfest 2019!